Teilnahmebedingungen der Fotoschule–Koeln

Anmeldung

Zu den Veranstaltungen der Fotoschule-Koeln (Rausch/Dürrach GbR) können Sie
sich mittels E-Mail, per Telefon oder auf dem Postweg anmelden. Das passende Anmeldeformular und die Rufnummern der Fotoschule-Koeln finden Sie auf der Seite "Anmeldung".

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge berücksichtigt, in der die Teilnahmegebühren auf unserem Konto eingehen. Sollten Sie durch Überweisung bezahlen, bitten wir Sie daher, diese unmittelbar nach der Anmeldung zu veranlassen.

Innerhalb einer Woche nach Erhalt Ihrer Anmeldung bekommen Sie von uns eine Eingangsbestätigung. Sollten Sie innerhalb einer Woche nichts von uns hören, dann hat uns Ihre Nachricht nicht erreicht; wir bitten Sie in diesem Fall uns telefonisch zu benachrichtigen. Bitte beachten Sie, dass die Reservierung Ihres Platzes erst mit Eingang der Teilnahmegebühr erfolgt.

Zahlweise

Das Teilnahmeentgelt gemäß der Angabe im Kursprogramm wird mit der Anmeldung fällig. Es kann per Bankeinzug oder durch Überweisung entrichtet werden.

Das Bankeinzugsverfahren ist für Sie sicher und bequem, für uns bedeutet es eine sehr deutliche Reduzierung des Aufwands. Wir buchen den Teilnahmebeitrag nach Eingang Ihrer Anmeldung ab und sichern Ihnen damit einen Platz in dem gewünschten Kurs oder Workshop. Sie versäumen keine Zahlungsfrist und müssen nichts weiter veranlassen. Die Einzugsermächtigung gilt nur für die auf der Anmeldung oder E-Mail aufgeführte/n Veranstaltung/en und muss für jede weitere Anmeldung neu erteilt werden. Sie können die Abbuchung innerhalb von sechs Wochen bei Ihrem Geldinstitut problemlos wieder rückgängig machen, falls sie zu unrecht erfolgt sein sollte.

Wenn Sie nicht am Einzugsverfahren teilnehmen möchten, so überweisen Sie bitte unmittelbar nach Ihrer Anmeldung den fälligen Betrag auf das Konto der Fotoschule–Koeln. Die dazu nötigen Angaben entnehmen Sie bitte der Seite Kontakt.

Ermäßigung von Folgekursen

Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und Sie Ihr Wissen mit uns weiter vertiefen wollen. Daher gewähren wir Kursteilnehmer/inne/n auf alle Buchungen für das direkt folgende Semester rund 10% Rabatt.

Teilnehmerzahl

Die Kurse und Workshops der Fotoschule–Koeln finden in kleinen Gruppen statt, die eine individuelle Betreuung der Teilnehmenden durch unsere Dozenten und Dozentinnen möglich macht. Allerdings können die angebotenen Kurse nur bei Erreichen der wirtschaftlich notwendigen Mindestteilnehmerzahl stattfinden. Sollte ein Kurs oder ein Workshop nicht zustande kommen oder bereits belegt sein, so erhalten Sie von uns umgehend eine Benachrichtung.

Rücktritt, Verhinderung und Gebührenerstattung

Der Rücktritt von der Teilnahme an den Veranstaltungen ist möglich bis einen Tag vor Kursbeginn. Er kann telefonisch oder schriftlich erfolgen. Bei Rücktritt bis drei Wochen vor Kursbeginn erstatten wir das Teilnahmeentgelt abzüglich 10% Verwaltungskostenaufwand zurück. Nach diesem Zeitpunkt bis einen Tag vor Kursbeginn erstatten wir 50% des Teilnahmebeitrags. Die Erstattung erfolgt durch Überweisung auf das angegebene Konto. Bei versäumter Teilnahme ist der volle Beitrag zu entrichten.

Sollten Sie durch eine Erkrankung in erheblichem Umfang an der Kursteilnahme gehindert werden, bitten wir um eine kurze Nachricht und Übersendung der ärztlichen Bestätigung. Sie erhalten dann von uns umgehend eine Gutschrift Ihres Beitrags für einen späteren Kurs Ihrer Wahl.

Kommt eine angekündigte Veranstaltung nicht zustande, werden bereits geleistete Zahlungen in voller Höhe ohne Abzug erstattet. Eine volle Erstattung erfolgt auch, wenn aus Gründen, die die Fotoschule-Koeln zu vertreten hat, mehr als ein Viertel der Unterrichtsstunden ausfällt.

Ausfalltage - etwa durch Krankheit der/des Dozenten/Dozentin - werden nach Rücksprache mit den Teilnehmer/inne/n an den betreffenden Kurs angehängt oder innerhalb von zwei Monaten nachgeholt. Änderungen des Kursortes und der/des Dozenten/Dozentin bleiben vorbehalten.

Kursfreie Tage

An den Feiertagen des Landes Nordrhein-Westfalen finden keine Veranstaltungen statt. Ausnahmen werden im Programm angekündigt.

Haftung

Die Fotoschule-Köln übernimmt gegenüber den Teilnehmenden keine Haftung, auch nicht für Verluste, Unfälle oder Beschädigungen.

Kursleiter und Kursräume

Die Fotoschule-Koeln arbeitet in gemieteten Räumen. Bitte behandeln Sie die Räume und Einrichtungen schonend. Das Rauchen ist in den Unterrichtsräumen nicht gestattet. Der/die Dozent/in hat in den Räumen während der Veranstaltungen Weisungsrecht.

Bildrechte

Sofern ihr die Urheber/innen nichts Gegenteiliges mitteilen, hat die Fotoschule–Koeln das Recht die Bilder, die im Rahmen ihrer Veranstaltungen entstehen, unentgeltlich zur Eigenwerbung zu nutzen.

Datenschutz

Die Fotoschule-Koeln speichert die Angaben ihrer Teilnehmenden zu Verwaltungszwecken. Es erfolgt keine Weitergabe von Daten zu kommerziellen Zwecken. In größeren Abständen versendet die Fotoschule-Koeln ihr Halbjahresprogramm oder Hinweise auf Sonderveranstaltungen. Kursteilnehmer/innen, die solche Informationen nicht möchten, sollten das bitte auf den entsprechenden Feld der Anmeldung vermerken oder uns benachrichtigen.

Stand: 1. Januar 2018